Wolters-Hof Open Air | Wolters Hof Open Air
FAQS, Fragen und Antworten
32
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-32,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Bitte auf den jeweiligen Titel klicken um die Informationen aufzuklappen.

AB WELCHEM ALTER DARF ICH AUF DIE KONZERTE?

Diese Frage ist durch das Jugendschutzgesetz geregelt, auf dessen Einhaltung wir als Veranstalter natürlich achten müssen. Grundsätzlich ist es so, dass Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren Konzerte nicht ohne Begleitung einer „personensorgeberechtigten“ oder „erziehungsbeauftragten“ Person – wie es in schönem Amtsdeutsch heißt – besuchen dürfen.
Jugendlichen ab 16 Jahren ist der Besuch von Konzerten bis längstens 24:00 Uhr gestattet – länger dauert allerdings auch keine unserer Veranstaltungen.

WANN GEHT WAS?

Der Einlass zu den Konzerten auf dem Wolters Hof beginnt in diesem Jahr jeweils um 18:30 Uhr. Beginn der Konzerte ist jeweils um 20:00 Uhr. Hinweis: Bei SILENT RADIO startet um 20:00 Uhr allerdings erst einmal die Vorband!

Aufgrund erhöhter Sicherheitskontrollen auf Veranstaltungen kann es aktuell zu längeren Wartezeiten beim Einlass kommen. Reist daher bitte frühzeitig an oder nehmt nur das wichtigste mit – dann könnt ihr unsere neue »FAST LANE« nutzen!

GIBT ES GEGENSTÄNDE, DIE ICH NICHT MITBRINGEN DARF?

Das Mitführen von großen Rucksäcken und Taschen (über DIN A4-Größe), Waffen jeglicher Art, Feuerwerkskörpern, Pyrotechnik, Flaschen und Dosen sowie Wurfgeschossen und Sprühflaschen (hierunter fallen auch Deos und Haarspray) ist nicht erlaubt.

Weiterhin sind keine Kameras mit Wechselobjektiv sowie keine Video- und Audioaufnahmen der Konzerte gestattet!

DARF ICH FOTOS MACHEN?

Die Mitnahme von professionellem Kamera- oder Filmequipment ist nur akkreditierten Pressemitarbeitern gestattet.
Smartphones dürfen natürlich mitgebracht werden, Fotoapparate sind nur erlaubt, soweit sie über eine „Pocketkamera“ nicht hinausgehen: Das heißt, das Fotokameras mit Objektiven, wie z.B. eine Spiegelreflex-Kamera, nicht erlaubt sind!

Wir als Veranstalter sind dazu verpflichtet, die Einhaltung solcher Verbote zu sichern, und unser Ordnungsdienst ist deshalb angewiesen, beim Einlass entsprechendes Equipment zu kontrollieren und dieses ggf. für die Dauer der Veranstaltung zu verwahren.

Weiterhin ist zu beachten, dass Video- und Audioaufnahmen während der Konzerte nicht gestattet sind!